Ewiger Rebell. Ewiges Idol. James Dean.

James Dean ist eine der populärsten Stilikonen unserer Zeit. Der charismatische Jungschauspieler trotzte den starren gesellschaftlichen Konventionen der 50er und wurde so Vorbild für viele kommende junge Generationen. Deans Spielkunst zeichnete sich durch glaubhafte Empfindsamkeit und Melancholie aus, er war der „rebel without a cause“.

In Sachen Stil setzte James Dean Maßstäbe und Trends, die auch heute nach wie vor zitiert werden. Am bekanntesten sind wohl seine Auftritte in coolen Lederjacken, aber auch im Mantel machte er stets eine lässige und authentische Figur. Dean hat den Rocker und Denim Stil maßgeblich mitgeprägt. Die Schlichtheit seiner Klamotten drücken Selbstbewusstein, natürliches Stilbewusstsein und authentische Männlichkeit aus. Auch ich finde eine schmale schwarze Lederjacke, derbe Halbstiefel und einen minimalistischen Mantel sehr cool.

James Dean vermittelt unkonventionellen Stil und grenzt sich vom Gros ab. Ein echter Rebell eben.

Advertisements