Grundprämisse für erfolgreiches Werben. Instrumente. Strategien.

Ich hatte in meinem ersten Artikel zur Grundprämisse für erfolgreiches Werben geschrieben, dass der Werbende eine lebhafte Fantasie haben soll. Hell yeah. Das stimmt. Aber natürlich bleibt es bei einer Marketingstrategie, Werbekampagne oder Produktpolitik nicht nur bei der fantasievollen Imagination potentieller Produkteinsatzorte.

Nein, verschiedene Instrumente der Marktforschung etwa liefern die empirisch validen Daten, inwieweit ein Bedürfnis für ein neues Produkt da ist, ob die Zielgruppe mit dem aktuellen Produkt zufrieden ist usw. usf. Eine Markenpositionierung muss austariert und das entsprechende Produkt muss üblicherweise, so es wirtschaftlich erfolgreich sein soll, an die Bedürfnisrealität des Konsumenten angepasst werden. Bedürfnisse müssen nicht zwangsläufig schon im Bewusstsein der Verbraucher sein. Die Kunst des Marketings ist sicherlich auch, Stimuli für neue Bedürfnisse zu schaffen und auszusenden.

Welche Zielgruppe für das Produkt relevant sein soll und wo es im Markt steht, diese Frage lässt sich zum einen mit den Sinus Milieus klären, die eine Segmentierung, also eine Aufteilung in verschiedene gesellschaftliche Gruppen, des Marktes ermöglichen. Ein beliebtes Instrument für die Analyse der strategischen Ausgangssituation eines Produkts ist die SWOT-Analyse. Im Rahmen dieser werden Stärken, Schwächen, Perspektiven und Bedrohungen eines Produkts analysiert. Weitergehende Marketingmaßnahmen lassen sich von dieser Analyse ableiten.

Aber bei allem nicht vergessen: Ohne Herzblut und Spaß an der Sache klappt das mit dem Marketing nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s