Blackberrys Liebeserklärung an App-Entwickler

RIM, der kanadische Blackberryhersteller, strauchelt seit einiger Zeit von einer Panne zur nächsten. Das Netz, eine von Blackberrys USPs, war immer wieder kurzfristig nicht stabil und störanfällig. Die Marktanteile schrumpfen, die Kunden greifen zu den Produkten des großen Konkurrenten Apple. Zeit, die eigene Attraktivität wieder etwas aufzupolieren.

In einem Video spielen führende RIM-Manager um Alec Saunders, seines Zeichens Vice President Developer Relations einen leicht abgewandelten Lovesong und beschwören die Liebe der Kanadier zu den App-Entwicklern, die Blackberry die Treue halten. Und die RIM-Boygroup, die Saunders gesanglich anführt, buhlt um Unterstützung für die 2013 erscheinende Plattform Blackberry 10.

Ich hör‘ den Song jetzt schon in der Endlosschleife. Sympathischer Anlauf von RIM, für Blackberry zu werben. Auch wenn der Spot durchaus ein wenig notgedrungen wirkt Blackberry wieder attraktiv zu machen. Doch Apples jüngste Erfolge haben genausowenig eine Ewigkeitsgarantie, also schaun wir mal, was da noch alles auf uns zukommt.

Video anschauen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s